Abschluss Grundlehrgang

grundausbildung_31_03_12k

Bei sonnigem Frühlingswetter fand am gestrigen Samstag, den 31. März 2012, unter den Augen einiger interessierter Zuschauer in der Eberhardstraße die Abschlussübung des Grundlehrgangs Asperg/Markgröningen statt.

Die Feuerwehranwärter aus dem gesamten Landkreis begannen ihre Ausbildung bereits im Februar und erarbeiteten sich die feuerwehrtechnischen Grundkenntnisse, um den Anforderungen im Einsatzdienst gerecht zu werden. Dieses Wissen musste durch eine schriftliche Klausur und eine mündliche Prüfung nachgewiesen werden.

Die Abschlussübung gliederte sich in zwei Teile. Zuerst durfte eine Hälfte der Gruppe ihr Können bei einem simulierten Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person unter Beweis stellen. Es galt die Patienten fachgerecht aus dem Autowrack zu schneiden, den Brandschutz sicherzustellen und den Verkehr abzusichern.

Im zweiten Übungsszenario wurde von einem brennenden PKW ausgegangen, den es mittels Löschschaums zu bekämpfen galt. Parallel wurde eine Person über tragbare Leitern gerettet. Auch dort zeigten die Teilnehmer ihr Können.

Anschließend erhielten sie im Asperger Feuerwehrgerätehaus ihre Urkunden und können jetzt am Einsatzdienst ihrer Feuerwehr teilnehmen.

Die Feuerwehr Asperg gratuliert allen Teilnehmern zum Bestehen des Grundlehrgangs!

Letzte Einsätze

66

Internationaler Museumstag 2014

Feuerwehrmuseum Asperg

Wir suchen Dich

Unwetterwarnungen DWD

Karte der Wettergefahren in Baden-Württenberg© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Suche